Merkur planet referat

merkur planet referat

Der Merkur ist in unserem Sonnensystem der sonnennächste Planet. Seine Entfernung zur Sonne schwankt - je nach Position auf der Umlaufbahn - lediglich. Der sonnennächste Planet Merkur ist eine extreme Welt - glühend heiß, nur wenig größer als der Mond, aber mit einem riesigen Eisenkern. Merkur ist der zweit kleinste Planet im Sonnensystem. Und es liegt am nähesten an der Sonne dran. Der Durchmesser von Merkur beträgt km und die. Er wurde in der Zeit der Sumerer drittes Jahrtausend vor Christus bekannt, wo er zwei Namen von den Griechen bekam: Zusätzlich zu den herkömmlichen Aufnahmen wurde der Planet im infraroten sowie im UV-Licht untersucht, und über seiner den störenden Sonnenwind abschirmenden Nachtseite liefen während des ersten und dritten Vorbeifluges Messungen des durch die Sonde entdeckten Magnetfeldes und der geladenen Partikel. März aufgenommen hat. Die deutsche Ausgabe erschien erstmals unter dem Titel Im Licht der Merkur-Sonne. Es gibt in den abgelichteten Gebieten des Planeten keine Anzeichen von Plattentektonik ; MESSENGER hat aber zahlreiche Hinweise auf vulkanische Eruptionen gefunden. Auch andere flache Tiefebenen ähneln den Maria des Mondes. Laut einer alternativen Hypothese sind die tektonischen Aktivitäten während der Kontraktionsphase auf die Gezeitenkräfte der Sonne zurückzuführen, durch deren Einfluss die Eigendrehung des Merkurs von einer ungebundenen, höheren Geschwindigkeit auf die heutige Rotationsperiode heruntergebremst wurde. merkur planet referat

Merkur planet referat Video

Unser Sonnensystem - Der Merkur Es ist das Datum des Transit beginns vermerkt. Wie würde sich dei Beleuchtung der Erde ändern, wenn sie nicht geneigt wäre? Dies ist lässt darauf zurückzuführen, dass Merkur der scherflein ins trockene bringen schnellst Planet des Sonnensystems ist. Da die Netteller deutsch Mariner10 bei ihren Vorbeifügen am Merkur immer nur eine Seite beobachten und kartographieren konnte, ist uns heute auch nur eine Seite genauer bekannt. Daraufhin könnte es vier Szenarien geben: Konstantin Batygin und Gregory Laughlin von der University of California, Santa Cruz sowie davon unabhängig Jacques Laskar vom Pariser Observatorium haben durch Computersimulationen festgestellt, dass das innere Sonnensystem auf lange Sicht nicht stabil bleiben muss. Krater-Oberfläche auf dem Merkur. Die Achse von Merkurs rechtläufiger Rotation euro change gold fast senkrecht auf seiner Bahnebene. Die Flugbahn von Mariner 10 wurde so gewählt, dass die Sonde zunächst die Venus anflog und in deren Anziehungsbereich durch ein Swing-by -Manöver Kurs auf den Merkur nahm. Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: Hast du eine Frage zu Referat über den Merkur? Oben im Merkur planet referat ist ein zum Zeitpunkt des Merkurtransits auffälliger Sonnenfleck zu sehen. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Es finden sich Ausbruchsstellen, an denen offenbar gasreiche Lava zu Tage trat und dabei in Feuerfontänen ähnlich denjenigen der Vulkane von Hawaii ausgeworfen wurden. In der Musik hat Gustav Holst dem Merkur in seiner Orchestersuite The Planets Die Planeten, — den dritten Satz gewidmet: Seither gab es nur noch vereinzelte Einschläge von Kometen und Asteroiden. Oft ist es heller als gedacht. Von der Nordhalbkugel kann man ihn im Frühjahr eher am Abend, im Herbst eher am Morgen beobachten. Laut einer alternativen Hypothese sind die tektonischen Aktivitäten während der Kontraktionsphase auf die Gezeitenkräfte der Sonne zurückzuführen, durch deren Einfluss die Eigendrehung des Merkurs von einer ungebundenen, höheren Geschwindigkeit auf die heutige Rotationsperiode heruntergebremst wurde. Exzellent Merkur Planet Planet des Sonnensystems Merkur als Namensgeber Transitplanet. Durchläuft der Merkur den sonnennächsten Punkt seiner ziemlich stark exzentrischen Bahn, das Perihel, steht das Zentralgestirn zum Beispiel immer abwechselnd über dem Calorisbecken am Beobachte was passiert, wenn sich die Planeten zu nahe kommen! Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Dieser Wert konnte allerdings nicht völlig mit der klassischen Mechanik von Isaac Newton erklärt werden. Merkur wird wohl nie Besuch von Menschen bekommen, es ist dort einfach viel zu gefährlich. Er kreuzt flache Ebenen im Norden und zwischenkraterliche im Süden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.